Stadt Stiftung Bad Lippspringe
Stadt Stiftung Bad Lippspringe

Idee

 

Haben Sie auch schon einmal ...

 

... darüber nachgedacht, welchen speziellen Beitrag Sie für Bad Lippspringe leisten wollen?

 

Möchten Sie ein starkes Gemeinwesen fördern und in die Zukunft unserer Stadt investieren?

 

Wollen Sie Menschen helfen, die ernsthalfte Bedürfnisse haben?

 

Dann kann Ihr Beitrag aus Ihrem Engagement in die Stadt Stiftung Bad Lippspringe bestehen. Sie helfen langfristig und schaffen ein lebenswertes Bad Lippspringe für künftige Generationen.

 

In einer Stiftung wird Ihr Vermögen dauerhaft erhalten.

 

Mit Ihrer Spende fördern Sie Initiativen in unserer Stadt.

 

Durch ehrenamtliche Hilfe setzen Sie gemeinsam Projekte um.

Gründung

 

Am 18. November 2002


 

... wurde die Stadt Stiftung Bad Lippspringe als vierte Bürgerstiftung in Ostwestfalen gegründet.


Auszug aus der Rede des Bürgermeisters der Stadt Bad Lippspringe, Willi Schmidt, anlässlich der Gründungsveranstaltung:

Wie oft hören wir von unseren Mitmenschen den Ruf nach staatlichen Leistungen, die öffentliche Hand soll alles regeln und alles auch finanziell auf die Beine bringen. Wir in Bad Lippspringe können mit Stolz verkünden, bei uns gibt es eine Bürgerin, die genau den anderen Weg geht. Deren größtes Anliegen es ist, für ihre Heimatstadt und die umliegende Region auf Dauer etwas Gutes zu tun, das Zusammenleben hier zu fördern und damit die Lebensqualität dieses Ortes zu verbessern. Eine Bürgerin mit der Überzeugung, dass der Staat allein nicht (mehr) in der Lage ist, die materiellen und ideellen Grundlagen des gesellschaftlichen Lebens bereit zu stellen. Die sich gefragt hat, wie kann ich meinen persönlichen Beitrag für die Gemeinschaft in meinem Bad Lippspringe leisten. Frau Maria Hörtelmann hat sich kundig gemacht über Beispiele für Formen des Engagements und ist zu dem Ergebnis gekommen, zielstrebig die Gründung einer Stiftung anzugehen. Und dabei ist es ihr besonders wichtig, mit diesem Engagement ein Zeichen zu setzen und ein Beispiel zu geben für ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger in Bad Lippspringe.

 

Maria Hörtelmann stattete die Stadt Stiftung Bad Lippspringe mit einem Stiftungskapital von 250.000 Euro aus.

Bürgerschaftliches Engagement

 

Von Bürgerinnen und Bürgern ...

 

... für Bürgerinnen und Bürger wird unter dem Dach der Stadt Stiftung Bad Lippspringe ein Vermögen langfristig aufgebaut und dauerhaft erhalten.


Die Stadt Stiftung Bad Lippspringe ist eine Bürgerstiftung, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, nachhaltig das Gemeinschaftsgefühl zu stärken und damit dauerhaft die Lebensqualität in der Region Bad Lippspringe zu fördern.

 

Ihre Zustiftung wird das Stiftungsvermögen mehren. Die Erträge hieraus setzen wir beständig zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger ein.

 

Ihre Spende wird die Projekte zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt fördern.

Ihr ehrenamtlicher Einsatz ist die Grundlage für den Erfolg, die Nachhaltigkeit aller Initiativen.

Ihre Hilfe ist uns willkommen !

Stiftungszweck

 

Wir konkurrieren nicht

 

Die Stadt Stiftung Bad Lippspringe verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke, namentlich die Förderung

  • der Bildung, Erziehung und des Sports
  • der Kunst, Kultur und des Denkmalschutzes
  • des Wohlfahrts- und öffentlichen Gesundheitswesens
  • der Jugend- und Altenhilfe
  • des Umwelt- und Landschaftsschutzes
  • der Wissenschaft und Forschung
  • der Verständigung zwischen Menschen 
    unterschiedlicher Nationen und Kulturen

Wir konkurrieren nicht mit bestehenden Organisationen in Bad Lippspringe, sondern unterstützen vorrangig die Initiativen Dritter. Wir fördern und initiieren dem Gemeinwohl dienende Projekte.

 

Sie ermöglichen die Arbeit der Bürgerstiftung.


Mit Ihrer Zustiftung bauen Sie eine leistungsstarke Stiftung auf. Mit Ihrer Spende fördern Sie Initiativen. Mit Ihrem ehrenamtlichen Einsatz setzen Sie Ideen und Projekte um.

Satzung

 

Satzung der Stadt Stiftung Bad Lippspringe, Stand Oktober 2006.

 

Präambel
Die Stadt Stiftung Bad Lippspringe ist eine Gemeinschaftsstiftung Bad Lippspringer Bürgerinnen und Bürger für die Bürgerinnen und Bürger. Als Instrument bürgerschaftlichen Engagements ist sie Ausdruck der Stärke und des Wachstums der Bürgergesellschaft in unserer Stadt. Sie fördert vor allem soziale und kulturelle Anliegen, die den Bürgerinnen und Bürgern in besonderer Weise am Herzen liegen, und trägt so bei zur Verbesserung der Lebensqualität in unserer Stadt und der Region. Dabei ist sie auf die breite Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger durch persönliches und finanzielles Engagement angewiesen. Im Gegenzug bekennt sich die Stadt Stiftung Bad Lippspringe zu den Grundsätzen der Transparenz und Offenheit. Nach ihrem Selbstverständnis tritt die Stadt Stiftung Bad Lippspringe weder in Konkurrenz zu Staat und Kommune, noch strebt sie an, Aufgaben aus dem Bereich der staatlichen und kommunalen Verantwortung zu übernehmen. Sie möchte das städtische Angebot ergänzen und vor allem mit modellhaften Initiativen Innovationen auf den Weg bringen. In diesem Sinne fördert sie gemeinnützige und mildtätige Vorhaben aus und in der Stadt und führt selbst eigene Projekte durch.

SATZUNG 2006.pdf
PDF-Dokument [49.9 KB]

Stiftungsgremien

 

Wir engagieren uns für Sie

 

Die Stiftung wird von einem gewählten Vorstand und einem Kuratorium geleitet. Wir sind wirtschaftlich unabhängig und frei von der Einflussnahme staatlicher Instanzen oder politischer Organisationen.

 

Der Vorstand

  • Vorsitzende Maria Hörtelmann
  • Stellv. Vorsitzender Dr. Otmar Allendorf
  • Geschäftsführer David Tyler


Das Kuratorium

  • Vorsitzender Werner Bee
  • Stellv. Vorsitzende Karin Schmidt
  • Andreas Bee
  • Wolfgang Hackauf
  • Adelheid Hoffbauer
  • Hubert Niewels jun.
  • Ralf Hils
  • Jörg Seemer


Die Stiftungsversammlung

 

... wird gebildet, sobald 10 Zustifterinnen und Zustifter ihr Engagement durch die Zahlung eines Mindestbetrages von jeweils 1.500 Euro zum Ausdruck bringen.

Weitere Informationen finden Sie in der Stiftungssatzung.

Geschäftsberichte

 

Die Stadt Stiftung Bad Lippspringe bekennt sich zu den Grundsätzen der Transparenz und Offenheit.

 

Über die Umsetzung der Stiftungszwecke legt die Stadt Stiftung Bad Lippspringe laufend Rechenschaft ab. Gegenüber der Stiftungsaufsicht bei der Bezirksregierung in Detmold ist jährlich zu berichten und vom Finanzamt ist regelmäßig die Gemeinnützigkeit der Stadt Stiftung darzulegen.

 

Wir weisen in den Geschäftsberichten die Entwicklung des Stiftungsvermögens, die sichere und ertragbringende Anlage des Kapitals, die Verwendung der Zinserträge und der Spenden ebenso nach wie die Einhaltung der Gemeinnützigkeit.

 

Über unsere Vorhaben und Projekte informieren wir laufend in den örtlichen Medien.

 

Eine vollständige Dokumentation finden Sie in den sehr umfassenden jährlichen Geschäftsberichten, die wir Ihnen auf Wunsch gerne zusenden.

 

Den aktuellen Geschäftsbericht können Sie hier einsehen.

Geschäftsbericht 2016.pdf
PDF-Dokument [976.7 KB]

Hier finden Sie uns

Stadt Stiftung Bad Lippspringe

David Tyler
Lange Str. 6
33175 Bad Lippspringe

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

05252/977011

oder Schreiben eine Mail an:

david.tyler@bad-lippspringe.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stadtstiftung Bad Lippspringe